↑ ↓

Ärmelabzeichen IR91? Sowie Abzeichen für Handgranatenwerfer

Dieses Thema im Forum "Fotos: Beamte in Uniform" wurde erstellt von Edelweiß21, Feb. 7, 2020.

  1. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Moin Jungs,

    ich glaube dieses F wurde schon öfter mal behandelt. Handelte es sich um Feuerwerker oder Funker? Ich finds gerade einfach nicht wieder. Der Rechte könnte das gleiche Abzeichen tragen, leider kann man es nur erahnen.

    Beim IR91 habe ich keine Zweifel, auch wenn man die Klappen nicht sieht. FAK2, Old. Kokarde und brandenburgische Aufschläge. Foto stammt aus einem großen IR91 Nachlass.

    Gruß
    Denis
     

    Anhänge:

  2. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Denis!
    Funker usw. hatten das Abzeichen mit Nummer auf dem linken Arm. Deins müßte ein eigenmächtiges Abzeichen für den Fernmeldezug sein. Die gab es in verschiedenen Ausführungen.
    b.14.Inf.Rgt. (Ärmelabzeichen Fernmeldezug).JPG
     
  3. Gray Ghost

    Gray Ghost Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Andreas -
    Ich will Dir nicht widersprechen, aber ist das Abzeichen auf Deinem Foto nicht das stilisierte Abzeichen eines Feuerwerkers? Meines Wissens war das Buchstabe "F" der Feldfunker/Feldsprech-Abt., u.a. im Blockschrift. Obwohl "Kraus" das Feuerwerker "F" nur auf Schulterklappen darstellt, das einzige Foto in meiner Sammlung, das dieses stilisierte "F" zeigt, handelt sich um einen Feuerwerker mit dem Abzeichen aus Metall auf dem linken Aermel.
    Irrt sich Kraus oder gab es dieses stilisierte Abzeichen eines Feuerwerkers auch auf Aermeln? Wenn schon, an beiden (entweder/oder) Aermeln moeglich? Du hast naemlich ein Exemplar auf dem rechten, und ich habe ein Beispiel auf dem linken Aermel. Stimmen die beiden, oder geht es um zwei verschiedene Abzeichen?
    Marshall
     
  4. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Marshall!
    Ja, das kann durchaus sein. Die Abzeichen waren ja auch nicht offiziell.
    unbekannt (Abzeichen F Fernmeldetrupp).jpg
     
  5. Gray Ghost

    Gray Ghost Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Mein Foto mit dem stilisierten Buchstabe "F" des Feuerwerkers anbei. Dieses Foto ist schon einmal hier gezeigt worden. Aehnelt dieses Abzeichen nicht demjenigen auf Deinem Foto, Andreas?
    Ja, die "inoffizellen" Abzeichen der Kaiserzeit koennen uns verrueckt machen!
    Marshall
     

    Anhänge:

    Reiner gefällt das.
  6. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ja, sieht sehr ähnlich aus. Leider weiß man nicht mehr. Könnte das Emblem von der Schulterklappe sein.
    Feuerwerker (Magdeburg).jpg Oberfeuerwerker (Magdeburg).JPG
     
  7. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Also Fernmeldezug, vielen Dank! Werde ich so abspeichern. Die zusätzlichen Bilder sind auch sehr interessant.
     
  8. Reiner

    Reiner Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo Marshall!

    In #5 hast Du ein tolles Foto eingestellt. Das "F" ist die bayerische Form der Feuerwerker und die bay. Knöpfe sind ebenfalls zu erkennen. Auf dem Oberarm habe ich das Kennzeichen noch nie gesehen- erstklassig.

    Das "F" in #1 ist ein Feldtelegraph aus der Anfangszeit des Krieges, um 1915. Die Abzeichen gab es in verschiedenen Grundtuch-Farben und mit unterschiedlich farbigen "Auflagen".

    Gruß,
    Reiner.
     
  9. Reiner

    Reiner Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Nachtrag/Ergänzung zum Feldtelegraphen.
     

    Anhänge:

  10. Gray Ghost

    Gray Ghost Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Ausgezeichnet, Reiner! 'Noch etwas heute gelernt!
    Marshall
     
  11. Reiner

    Reiner Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Ja, das Thema ist "unerschöpflich"!

    Hier noch ein Beispiel für die Kennzeichnung von Handgranatenwerfern - eine völlig andere Variante. Hier dienten Uniformknöpfe am Kragen zur Kennzeichnung.
    "Bei der 26. und 27. Infanterie-Division trugen ausgebildete Handgranatenwerfer in den vorderen Kragenecken jeweils einen Kronenknopf (Uniformknopf). Im Handgranatenwerfen ausgezeichnete Soldaten sollten dagegen jeweils zwei Kronenknöpfe übereinander anlegen."

    Erschwerend kommt hinzu, dass bei inoffizellen Abzeichen, gleich oder ähnlich gestaltete Abzeichen durchaus völlig unterschiedliche Bedeutungen haben konnten. Wichtig war für die Führer und Unterführer vor Ort deren Bedeutung und Zweckmäßigkeit. Wie an diesem Beispiel, bestand noch eine gewisse Einheitlichkeit innerhalb eines Armee-Korps (dürfte wohl selten gewesen sein).

    Ich bin mir sicher, dass noch einige tolle Fotos auftauchen werden.

    Gruß,
    Reiner.

    P.S.: Foto ist leider bes..., aber ich denke, die Kennzeichnung ist dennoch gut zu erkennen.
     

    Anhänge:

  12. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Interessant, Reiner!
    Davon würde ich gerne mal Tragephotos sehen! Das war mir bis jetzt unbekannt!
     
  13. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Dein Wunsch ist mir Befehl, auch wenn dem Foto eigentlich ein eigener thread gebührte.;)
    RIR 83, 3. kuk Armee.
    Deichkind
    xx83_RIR_Handgranatenknopf_Kappenabzeichen3kukArmee.jpg
     
  14. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hammerbild, Klaas! Noch nie gesehen! Super!!!!!!
    Reiner: Wo ist die Info eigentlich her?
     
  15. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    :oops::oops::p
     
  16. Reiner

    Reiner Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Ja, ein super seltenes Foto, Klaas - Danke für Deine "Schützenhilfe".
    Tut mir Leid Andreas, habe ich irgendwo und irgendwann einmal "aufgeschnappt" (aus meinen Randnotizen bzw. "Aufzeichnungen"). Viele meiner Informationen, können allerdings nur eine Spur für weitere Recherchen sein, denn mit solch tollen Fotos, Regimentsgeschichten oder anderen wichtigen Dokumenten, kann ich leider nicht dienen. Mein Schwerpunkt liegt bei Epauletten, Schulterstücken/-klappen und Schießauszeichnungen.

    Danke an Euch beide, aber auch an die vielen anderen Forumsmitglieder, die mir wichtige Informationen zu meinem Hobby liefern/lieferten (Stichwort: Kaiser-Schießpreis).

    Reiner.
     
  17. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Schade. Die Quelle wäre spannend gewesen. Ich will jetzt auch so ein Bild!
     
  18. Gray Ghost

    Gray Ghost Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    "Dein Wunsch ist mir Befehl"...2. Teil. :)
    Anbei ein Wuerttemberger mit den seltenen Handgrantenwerfer-Kragenknoepfen. Gott sei Dank hat der eBay Verkaeufer diese Tatsache voellig uebersehen!

    Noch dazu ein Exemplar eines Aermel-Handgranatenabzeichens, da wir solches besprechen. Dieses Foto ist neulich erworben.
    Marshall
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: Feb. 9, 2020
    Reiner und leutwein gefällt das.
  19. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Gratuliere, Marshall!
    Super Photos!
     
  20. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Schließe mich an!
    Deichkind
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten