↑ ↓

Buch vom Feldwebel im Armierungs Batl. 13, 2. Kompagnie

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Lars13, Aug. 30, 2019.

  1. Lars13

    Lars13 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo,

    Weil einer meiner Großonkel im Armierungs-Bataillone 74 und 62 war, interessiere ich mich für den täglichen Betrieb eines Armierungs-Bataillons; viel Literatur ist da leider nicht vorhanden.

    Habe mich neulich ein kleines Büch (A6) erworben, dass Feldwebel Plagemann des 2. Komp. Arm.-Batl. 13. in Lille, Frankreich, gekauft hat und in November 1915 in Templemars bei Lille in Gebrauch genommen hat. Bis Kriegsende hat er auf mehr als hundert Seiten die Einzelheiten des Kompagnies beibehalten. Namen des Kompanie-Angehörigen aufgelistet mit Beruf, Geburtsdatum / Ort, und Wohnort (sogar in drei verschiedene Listen), die Kompanie-Stärke durchgehend notiert mit Versetzungen, Abgesandte, Kranken, usw., und Übersichte von Löhnungsabrechnungen, Putzgeld, usw. Aber auch eine Liste von Soldaten die das Eiserne Kreuz II Klasse erhalten haben (mit Verweisung nach die verantwortlichen übergeordneten Militär Behörden), eine Liste von Verwundete und Gefallene, Listen von übergeordneten Militär Behörden und Vorgesetzte Dienststellen, und noch vieles mehr.

    Ich freue mich sehr und denke dass es eine schöne Primärquelle ist über das Funktionieren eines Armierungs Bataillons, mit Angaben die heute kaum noch zu finden sein.

    Liege ich richtig als ich denke das er der Spieß der Kompanie war?

    Grüße, Lars

    p.s. Bei Interesse kan ich mehr Bilder einstellen


    AB_13 Konvolut_Small.jpg AB_13_Plagemann_1e_Liste_Angehoerige.jpg AB_13_Plagemann_EK II_1er Teil.jpg AB_13_Plagemann_Gefallene u Verwundete 1er Teil.jpg
     
  2. Landstürmer

    Landstürmer Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo Lars,
    dies ist ein selten schöner Fund.
    Ein tolles Dokument der Zeitgeschichte. Ich vermute auch, das es das Buch eines etatmäßigen Feldwebels (Spieß) ist. Das Buch trug er als Zeichen seiner Stellung zwischen dem ersten und vierten Knopf seines Feldrocks.

    Gruß
    Landstürmer
     
  3. Lars13

    Lars13 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Speziell für das Koryphäechen :)

    AB_13_Plagemann_Uebergeordn Mil Behoerden.jpg AB_13_Plagemann_Vorgesetzte Dienststellen.jpg AB_13_Plagemann_Ortsunterkunft.jpg
     
  4. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin Lars,
    das musst Du dem Koryphäechen aber erst noch abtippen. Der kriegt das doch wieder nicht entziffert! :p

    Ansonsten: TOLLER FUND! Glückwunsch!

    Gruß
    Wolfgang
     
  5. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Sehr beeindruckend!
    Interessant wie viele Tote und Verwundete das Armierungsbataillon hatte.
    Gruß,
    D
     
  6. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Lars!
    Das ist wirklich ein spannendes Dokument! So was findet man selten! Wenn man bedenkt, daß jede Kompagnie so Bücher hatte und wie viele (wenig) davon noch übrig sind! Interessant die Seite mit den Ortsunterkünften. (konnte ich sogar lesen, Wolfgang...)
    Vielen Dank für´s einstellen!
     
  7. Lars13

    Lars13 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Vielen Dank für die positive Kommentare; ich hatte das Wichtigste vergessen ;)

    AB_13_Plagemann_Weihnachten_1915_crop.jpg
     
  8. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Wirklich tolles Dokument, habe ich so bewusst noch nie gesehen. Ich glaube so etwas ist für den Regiments bzw. Einheiten Sammler das Nonplus-Ultra, zumindest wäre es das für mich.

    Wenn es mir gestattet ist mal ein Trägerfoto eines solchen Buches eines Vizefeldwebels in der 2. Kompanie des Infanterie Regiment 91.
     

    Anhänge:

  9. Lars13

    Lars13 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Vielen Dank für das Bild, sehr schön so ein Buch im feldgrauer Einsatz zu sehen
     
  10. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Kann ich auch. Weiß nur nicht, was drin steht...:D
    MG-Ss.Abt. 2 (Etatmäßiger Feldwebel, Buch).JPG MG-Ss.Abt. 2 (Abzeichen ; etatmäßiger Feldwebel).JPG
     
  11. Lars13

    Lars13 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Wunderschöne Bilder, vielen Dank für das einstellen
     
  12. FAR 9

    FAR 9 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Und passend zum Büchleinschreiber ist sein Arbeitsplatz sichtbar. Die Schreibstube im Hintergrund.
    Danke fürs zeigen :)
     
  13. Lars13

    Lars13 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Im Total 22 Gefallene, und 65 Verwundete. Mehrere durch Bombenabwurf und Granatsplitter / Schrappnel.

    AB_13_Plagemann_Gefallene 2er Teil.jpg AB_13_Plagemann_Verwundete 2er Teil.jpg
     
  14. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Danke fürs Nachzählen! Wahrscheinlich sind die Verluste dann relativ spät eingetreten, denn die Flieger werden nicht von Anfang über die Gräben und das unmittelbar dahinter liegende Gelände geflogen sein?
    D.
     
  15. Lars13

    Lars13 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Der gute Feldwebel hat alles gezählt und aufgeschrieben.

    Nach die Versetzung des Bataillons in die Somme-Schlacht am 7.9.1916 (dem Garde-Reserve Korps unterstellt, sehe Beitrag #3) sind schon am 16.9.1916 die erste sieben Soldaten durch Bombenabwurf getötet (und siebzehn verwundet am gleichen Datum, warscheinlich auch durch Bombenabwurf?).

    Am 3.11.1916 (immer noch im Somme-Schlacht) sind neunzehn Soldaten durch Schrappnelfeuer verwundet (sehe Beitrag #13).

    Manchmal ist im Gefallenen / Verwundeten Liste auch die Ursache aufgegeben.

    Unten die Kompagnie-Stärke für Sept-Okt 1916

    AB_13_Plagemann_Staerke 9-10.1916 1916.jpg
     
  16. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Ein echter Buch-halter ;-)
    D.
     
  17. Lars13

    Lars13 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo,
    Beim durchlesen noch eine Seite mit Ortsunterkunfte gefunden; jetzt ist die Kompagnie von 2.12.1914 bis 14.11.1918 nicht nur bezüglich die Unterstellungen zu folgen, aber auch bezüglich die Ortsunterkunfte.
    Gruss, Lars

    AB_13_Plagemann_Ortsunterkunft Vor.jpg
     
  18. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Es scheint ja einen häufigen Austausch der Kp.- Führer gegeben zu haben!
    D.
     
  19. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hammer! Mich wundert da auch, daß so wenig Bücher den Krieg wohl überlebt haben,. Ich habe bisher noch keins gesehen...
     
  20. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Ich könnte mir vorstellen, dass solche Bücher 1918/19 zur Abwicklung und Entlassung oft in den Schreibstuben gelandet und damit einfach aus dem persönlichen Besitz verschwunden sind.
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten