↑ ↓

Feldgendarmen

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von Amberg, Sep. 11, 2019.

  1. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

  2. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Mindestens einer, wohl zwei, sind Obergendarme. Einer ist jedenfalls der Absender.
    klasse Foto!
    Deichkind
     
  3. robson22

    robson22 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo,
    das sind Württemberger Landjäger Uniformen(die zwei sitzenden Herren). Auf den Achselklappen ist noch der 1907 verliehene Namenszug W unter der Krone zu erkennen.
    Rang wäre Landjäger I.Klasse (Sergeantenknöpfe am Kragen)
    Der Rechte trägt auch das typische Yatagan Seitengewehr in Stahlscheide.
    Ein superschönes Bild . TOP
    Gruss Robert
     
    Zuletzt bearbeitet: Sep. 12, 2019
  4. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Wolfgang!
    Ein super Bild! Interessant, daß man zu dem Trupp zwei Infanteristen aus verschiedenen Armeekorps hinzugefügt hat. 136 (Straßburg, XV.AK. Elsaß), und 137 (Hagenau (XXI.AK, Lothringen).
    Spannender finde ich aber die Litewken M1900! Ab 1909 sollten sie langsam aus der Truppe verschwinden ("auftragen") und war nur noch für Kriegsformationen der Landwehr und Landsturm vorgesehen. Ab 1914 sollten nur noch immobile Ldw. und Ldst. Einheiten mit Litewken ausgestattet werden. Komisch, daß sie hier auch zu Koppel und Gewehr getragen wird! Es gab eben nichts, was es nicht gab!
     
  5. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin zusammen,
    und vielen Dank!
    Also haben wir hier zwei württembergische Landjäger, die zur Feldgendarmerie eingezogen wurden. (War das üblich?)
    Zwei Soldaten vom IR137 (der linke hat auch eine 137 auf der Kappe) mit Litewken, die für diese Truppe nicht vorgesehen waren,
    und einen Soldaten vom IR136, ohne Ringkragen.
    Passt das so?
    Nochmals Danke!
    Gruß
    Wolfgang
     
  6. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Moin Wolfgang!
    Sehe ich auch so.
     
  7. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Moin,
    möchte nur nochmal darauf hinweisen, daß die Karte von einem Obergendarm verschickt wurde. Wenn es keiner von den sitzenden ist, welcher der Herren wäre das dann?
    Gruß,
    Deichkind
     
  8. jaeger7-de

    jaeger7-de Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Wohl schon einer der sitzenden Württemberger.
    Ich würde vermuten, dass die Landjäger mit Mobilmachung zur Feldgendarmerie übergetreten sind - unter Beibehaltung ihrer "Friedensuniformen" und mit dem neuen Dienststellungsabzeichen in Form des Ringkragens die Transformation vom Landjäger zum Gendarmen dokumentiert wurde.
     
  9. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin,
    war es nicht eh' so, dass die Gendarmen/Landjäger dem Militär unterstanden, während die Schupos der Verwaltung (Innenministerium) angehörten?
    Danke
    Gruß
    Wolfgang
     
  10. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Danke für die Erklärung, jaeger7!
    Deichkind
     
  11. jaeger7-de

    jaeger7-de Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Wohl schon, aber erst mit dem Ringkragen wurde er zum "Militärpolizisten" mit besonderen Rechten allen Uniformierten gegenüber...
     
  12. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Alles klar.
    Danke!
    Gruß
    Wolfgang
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten