↑ ↓

Großes Fotoalbum Ukraine 1917

Dieses Thema im Forum "Flohmarktfunde" wurde erstellt von mikedin, Okt. 7, 2018.

  1. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo
    Habe heute ein Fotoalbum bekommen .
    Sind wohl Österreicher Rumänen und Deutsche in der Ukraine .
    Sehr viele Bilder Karten und Zeichnungen . Kann mir da einer weiter helfen ?
    Mich würde Interessieren welche Einheit da lag ?
    Auf einen Bild zu lesen :
    Vermessungs Abt. 20 Kartenstelle IV
    Orte wie : Czernowitz , Kasperowcw , Germakowa , Litatyn tauchen auf .
    Kann auch Detailaufnahmen einstellen . Einige Luftaufnahmen mit Flugzeugen . Wäre nett wenn der eine oder andere da was zusteuern kann . Album ist komplett muß nur wieder die raus gefallenen Bilder einlegen .
     

    Anhänge:

  2. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Teil 2
     

    Anhänge:

  3. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo!
    Viel kann ich auch nicht beisteuern, nur das die Orte etwa die Frontlinie der Deutschen Südarmee wiedergeben.
    Zu den Einheiten schau mal bei Wiki:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Südarmee_(Deutsches_Kaiserreich)
    Czernowitz ist ganz im Südosten der Karte und Litatyn liegt westlich von Brzezany (schlecht zu lesen; bei der 55.Div.), welches westlich von Tarnopol liegt.
    Scannen0002.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: Okt. 7, 2018
  4. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Hallo,
    für mich, der sich besonders für den Einsatz der Fotografie im Krieg interessiert, sind natürlich besonders die Fotos interessant, die sich mit der Erstellung der Karten auf fotografischem Wege befassen.
    Klasse.
    Deichkind
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 1, 2019
  5. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Wenn es Dich interessiert , kann ich Dir auch Einzelbilder zeigen . Kein Problem . Denke der gute Mann war bei einer Vermessungseinheit der aus Aufnahmen aus der Luft , Taktische Karten gezeichnet hat . Eine liegt dabei als Topokarte
     
  6. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Ja, Mikedin, ich teile Deine Meinung. Einzelfotos wären nett. Es gibt im Forum nicht so viel über Vermessungstrupps. Habe mal ein paar Spezialkameras hier gezeigt und hätte auch zur Kartenherstellung noch Material (irgendwo).
    Deichkind
     
  7. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Tja spät aber doch noch . Wenn noch zu klein , schreib mich an Deichkind .
     

    Anhänge:

  8. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin,

    denke jetzt eher an Österreicher oder Ungarn. Liege ich da richtig ?
    Also mich würde echt interessieren welche deutschen Einheiten in der Ecke lagen .
    Möchte einfach mehr über dieses Fotoalbum erfahren. Hat jemand noch Tips wie man vor gehen kann ?

    Danke
     

    Anhänge:

  9. Kaiserwilhelm2

    Kaiserwilhelm2 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Die Bilder nach Oesterreicher. Sehe mal ob du Schulterklappen erkennst bei den Bilder deutscher Soldaten. Ich siehe schon ein Bild wo die Klappe eigentlich gut zu sehen sein muesste.
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 1, 2019
  10. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Sehr schöne Fotos. Besonders das mit der Kamera. Das Gruppenbild zeigt neben Österreichern auch Deutsche. Oben der mit Pfeife trägt eine "13" auf der SK. Da Österreicher und Deutsche gemeinsam um das Schild "Vermessungsstelle 20 Kartenabt. IV" sitzen event. eine gemischte Einheit? Gab es sowas?
    Deichkind
     
  11. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo!
    Sehr seltsam der Landsturmmann. Am Kragen XVIII.38. Das war das Ldst.Inf.Ers.Btl. Mainz. Es blieb immobil.
    Vom Januar 1917 gibt es aber eine Postkarte (nicht in meinem Besitz), welche es der 39.ID zuordnet, welche aber in der Zeit in den Argonnen lag...
    Aber, von den Vermessungsabteilungen gab es im Laufe des Krieges 28.
    Es waren Beamte, denen sachkundige Mannschaften und Unteroffiziere aus verschiedenen Truppengattungen zugeteilt wurden, die ihre Uniform behielten. Daher wohl auch der Soldat mit der 13 und der Landsturmmann.
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 1, 2019
  12. Stabsarzt

    Stabsarzt Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Andreas, in deiner Bibliothek steht doch etwas über Deutschland im Innern, Riga, Oesel, Czernowitz, Russische Revolution in Der Völkerkrieg Nr. 25, oder?
     
  13. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo,

    der mit der 13 auf der SK ist Landsturmmann Köster .
    Hab auch noch ein Gruppenbild wo er drauf zu sehen ist was auf der Rückseite beschriftet ist .
    Morgen bekomme ich vielleicht noch was an Info da mein Bekannter den trifft, wo das Album her ist .
     
  14. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hinten im Bereich der Türe mit Pfeife
     

    Anhänge:

  15. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    und da ist auch wieder das Karpathen-Abzeichen vorne rechts.
    Deichkind
     
  16. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Reinhold!
    Ja, aber das sind überwiegend Berichte, wie man sie auch in Zeitungen findet. Orte ja, Einheiten nein...
    Das dürfte uns wenig helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 2, 2019
  17. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Meine Güte was ihr alles seht . Hammer !
    Stell gleich noch mal welche ein .
     
  18. Stabsarzt

    Stabsarzt Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Ich arbeite gerade am KTB des Kr. Laz. 127 welches vom Aug.1916 bis Jan. 1918 im Bereich des Deutschen Etappenkommandos 20/ Karpathenkorps stationiert war. Da waren die Standorte Maramaros-Sziget, Szatmar-Nemeti in Ungarn (damals) und Ruszpolyana, auf dem Prislop,
    Borsa-Kirlibaba, und Schipoth (Karpathen)sowie Kolomea u. Zablotow in Galizien. Alle dort befindlichen Etappeneinheiten wie z. B. Et. San. Depot 20, Kr. Transport-Abtlg. 20 usw. unterstanden dem Et. Kdo 20.Kann nicht auch die Vermess. Abtlg. 20 dazu gehören? Das Et. Kdo 20 wurde am 22.7.1916 für das Karpathen-Korps gebildet und der Etappe des öst. ung. 7. Armee unterstellt. (aus Cron)
    Gruß Ralf
     
  19. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hi
    Ich stelle noch mal Bilder ein . Vielleicht kann man da was sehen . Ist das gewünscht ?
     

    Anhänge:

    joehau gefällt das.
  20. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Noch welche
     

    Anhänge:

House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten