↑ ↓

Reserve Infanterie Regiment 63 (?) mit unbekannter Medaille

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von Edelweiß21, Feb. 13, 2020.

  1. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ja, das kann man nie sagen. Aber da es eine Kriegsaufnahme ist, möchte ich doch eine Regimentsmedaille ausschließen. Bein Trend geht immer noch nach Baden
     
  2. leutwein

    leutwein Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Also mein erster Gedanke war die bay. Luitpoldmed. von 1905 gewesen, wegen dem Profil auf der Medaille. Langer Bart und Kopf nach links gerichtet aber so wirklich oval erscheint sie nicht....

    ...mMn passt auch das Band da nicht so wirklich!

    https://www.ehrenzeichen-orden.de/deutsche-staaten/prinzregent-luitpold-medaille-in-bronze.html

    Badens Ehrenzeichen passen mMn am wenigsten! Denn bei den Badenern haben viele Medaillen einen breiten angelöteten Henkel zum durchziehen des Bandes und das liegt hier nicht vor! Lediglich die bad. Regierungsjubiläumsmed. von 1902 käme in Betracht.

    https://www.ehrenzeichen-orden.de/deutsche-staaten/regierungsjubilaumsmedaille-1902.html

    Mir stellt sich nur die Frage, ob man sich im Weltkrieg eine Regierungsjubiläumsmed. von 1902 so lapidar an die Brust der Uniform anheftet, als wäre sie gerade frisch verliehen worden....

    ...wenn, dann hätte ich die Regierungsjubiläumsmed. von 1902 eher an einer Einzelschnalle erwartet. Schließlich war ja genug Zeit. Wäre eine Möglichkeit aber ich glaub mir 100%-Sicherheit wird man es nicht identifizieren können.
     
  3. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

  4. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Ich sehe da wirklich die bulgarische Medaille. Portrait passt und auch sehe ich ein Band mit sehr hellen Seitenstreifen die sogar etwas reflektieren könnten, da passt das Kriegsband perfekt.
     
  5. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Man müßte wissen, von wann die Aufnahme ist. Er müßte ja vorher in Mazedonien gewesen sein
     
  6. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Wie gesagt das muss nicht unbedingt sein. Ich glaube der König hat auch Frontbesuche an deutschen Fronten vorgenommen und dabei mal diese Mediallen verliehen. Ich hatte bis vor kurzem noch einen Nachlass eines Jägers, der war nur an der Westfront, hat diese Medaille aber ich meine 1915 verliehen bekommen ohne weitere Begründung.
     
  7. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Ein normaler Soldat hat bei einem Besuch einer Hoheit keinen Orden mal eben so bekommen. Schon gar nicht ohne Begründung... Irgend etwas muß gewesen sein
     
  8. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Die von dem Regiment als Ehrenwache aufgestellt wurden oder in erster Reihe standen da kann sowas schon mal vorkommen.
     
  9. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Das Bündnis mit Bulgarien kam am 6.9.15 zustande. Ich wüßte jetzt aber auch nicht, ob er mal an der Westfront war. Bin mir da aber nicht sicher. Bulgarische Truppen waren nicht dort.
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten