↑ ↓

Schulterklappen Train 103

Dieses Thema im Forum "Uniformen" wurde erstellt von schwarze Katze, März 26, 2020.

  1. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Diese Paar Schulterklappen hab ich diese Woche in einem anderen Forum erwerben können.
    Etwas voreilig hab ich zugeschlagen da sie als "Krankenträger sächs.IR103" betitelt waren.
    Etwas später hab ich dann im Kraus nachgeschlagen und unter Krankenträger "karmesinrot mit gelber Nr. das Arm.Korps in arab. Ziffern" gefunden. Militärkrankenwärter passt auch nicht da"dunkelblau mit kornblumenblauen Vorstoß"
    Beim Train bin ich dann unter Bluse15 fündig geworden und das müsste es dann sein:
    Mit Erlass vom 21.7.15 kaliblau mit gestickten Divisionsnummern in rot.(demnach also 103 Division?)
    weiterhin könnten mit der 103 in Frage kommen:
    -Proviantkolonnen
    -Fuhrparkkol.
    -Etappen Fuhrp.Kol.
    -Magazin Fuhrp.Kol.
    -Pferdedepot und Etappenpferdedepot
    -Feldbäckereikolonnen
    -Feldschlächtereikolonnen

    jetzt meine Frage an euch: Hab das soweit alles richtig verstanden? gab es von all den vorgenannten je eine 103 te Einheit (also in der 103 Division alles)oder nur einzelne Truppen?
     

    Anhänge:

  2. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Das habe ich mich auch gefragt . Ich schau gleich mal nach . Beim Weitze stehen die auch als Krankenträger drin .
     
  3. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Die Info hab ich auch grad vom VK bekommen das er die Bezeichnung so von Witze übernommen hat.
     
  4. mikedin

    mikedin Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Weitze ist nicht der Nabel der Welt . Da stand schon eine MENGE Mist drin .
     
  5. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo!
    Ursprünglich hatten die Train-Formationen die römische Nummer des Armeekorps auf den Klappen (Garde = G).
    Mit Aufstellung der neuen Divisionen wurde mit o.g. Erlaß vom 21.7.15 die Divisionsnummern auf den Klappen angebracht.
    Diese Regelung war aber recht kompliziert, da 1917 alle Train-Formationen aus den Armeekorps herausgelöst wurden und fortlaufende Nummern erhielten. (21.4.17: kaliblaue Klappen mit der Kolonnenummer.)
    Bei Dir haben wir hier also:
    1) Klappe ab 21.7.15 mit irgendeiner Train-Formation der 103.Inf.Div.
    2) Klappe ab 21.4.17. Möglichkeiten:
    a) Proviant-Kolonne 103
    b) Fuhrpark-Kolonne 103
    c) Etappen-Fuhrpark-Kolonne 103
    d) Magazin-Fuhrpark-Kolonne 103
    e) Pferdedepot 103
    f) Feldbäckerei-Kolonne 103
    Die Feldschlächter-Abteilungen hatten keine eigene Klappen, sie trugen die Uniform ihrer Stammeinheit.
    Quelle: Kraus, II, 828
     
  6. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Alles klar.Also hab ich soweit richtig verstanden.
    war die 103. wenigstens eine sächsische Division?
     
  7. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Nein, leider nicht...
    Sie bildete sich aus dem XI.AK (Hessen-Thüringen) und dem XVIII.AK (Großherzogtum Hessen)
     
  8. Kammi

    Kammi Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Die 103. ID war leider eine preußische... Dennoch schöne und seltene Klappen! Glückwunsch!
     
  9. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Vielen dank an euch.
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten