↑ ↓

Südfront Albanien: Heeresfeldbahnstrecke

Dieses Thema im Forum "Fahr mal hin......." wurde erstellt von Landstürmer, Juli 5, 2024.

  1. Landstürmer

    Landstürmer Sehr aktives Mitglied AbzeichenUser AbzeichenSponsorNeu

    Das albanische Land war zur Zeit des Ersten Weltkrieges von der Infrastruktur her noch stark unterentwickelt. Um ihre Truppen dennoch ausreichend versorgen zu können, wurde durch die Österreicher 1916 entlang der Küste eine Trasse für eine Heeresfeldbahn gebaut. Die Bahnlinie war nach dem Krieg nur teilweise weiter nutzbar, weil viele Brücken und Lokomotiven beim Rückzug durch die Österreicher zerstört worden waren. Heute besteht ein Teil der Trasse immer noch, aber mit anderer Spurweite. Der Bahnbetrieb ist inzwischen stillgelegt, sodass ich ein paar Fotos machen konnte.

    Hinweis: Die gesamte KuK-Heeresfeldbahnstrecke ist auf der Karte in gelb eingezeichnet. Mein Kamerastandort lag in der Nähe von Durres (Durazzo).

    Gruß
    Landstürmer
    KuK Heeresfeldbahn.jpg
     
    Amberg, Lars13, Gunner und 5 anderen gefällt das.
  2. Kammi

    Kammi Sehr aktives Mitglied AbzeichenUser

    Spannend! Gab es noch andere Sehenswürdigkeiten oder Hinterlassenschaften?

    Grüße Andi
     
  3. Landstürmer

    Landstürmer Sehr aktives Mitglied AbzeichenUser AbzeichenSponsorNeu

    Ruhrpottpreuße gefällt das.
Helmut Weitze Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten FREI Heeresgeschichten Military-Books 1418 IR 69 Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen RIR 68 Military-Books 1418 Military-Books 1418 FREI Military-Books 1418